Weißer Kampot Pfeffer

Eine Rarität: Weißer Pfeffer aus Kampot

Auf unserer Pfefferfarm THE PEPPER HILL, im Süden Kambodschas in der Provinz Kampot gelegen, bauen wir seit 2013 den weltweit für seinen Geschmack und sein Aroma gerühmte Kampot Pfeffer an. Hier wird unser weißer Pfeffer traditionell, fair, nachhaltig und umweltfreundlich produziert. Im gesamten Produktionsprozess werden nur umweltfreundliche Dünge- und Schädlingsbekämpfungsmittel eingesetzt. Obendrein wird unser weißer Pfeffer ganz traditionell an der Sonne getrocknet. So gelingt es es uns auf THE PEPPER HILL, dass unser frischer Pfeffer kontinuierlich mit gleichbleibender Qualität und einzigartigem Aroma überzeugt.

Weißer Pfeffer ist eine Rarität, weil er nach der Ernte besonders behandelt werden muss. Simpel ausgedrückt ist weißer Pfeffer geschälter roter frischer Pfeffer. Was so einfach klingt, erfordert viel Mühe, Handarbeit und auch ein wenig Hingabe. Deshalb gilt unser weißer Pfeffer aus Kampot mit seiner milden Schärfe und dem zarten Zitrusaroma zu Recht als besonderes Kleinod.

Handverlesener weißer Pfeffer aus Kampot

von Hand geerntet und sortiert

Damit unser weißer Pfeffer in den Küchen der Welt kleine Geschmackswunder vollbringen kann, werden die von Hand geernteten roten Pfefferkörner zunächst sorgsam von Hand sortiert. Anschließend wird unser frischer Pfeffer für einige Tage im Wasserbad eingeweicht. Im Wasserbad lösen sich die roten Schalen von den Körnern. Noch ist das jedoch kein weißer Pfeffer, allenfalls hellbeiger frischer Pfeffer. Erst in der Sonne Kambodschas wird aus denn hellen Pfefferkörnern beim Trocknen unser einzigartiger weißer Pfeffer.

Die Mühe lohnt sich, denn weißer Pfeffer aus Kampot überrascht mit einer feinen, milden Schärfe und seiner federleichten Zitrusnote.

Weißer Pfeffer aus Kampot überrascht in Aroma und Schärfe

Weißer Pfeffer aus Kampot verdankt seinen Geschmack und das Aroma aber nicht nur dem umweltfreundlichen Anbau auf THE PEPPER HILL. In der Region Kampot tragen auch das Klima und die Beschaffenheit des lehmigen, mineralhaltigen Bodens dazu bei, dass unser weißer Pfeffer als bester Pfeffer der Welt gerühmt wird. Frischer Pfeffer aus Kampot steht für einen einzigartigen Geschmack.

Weißer Pfeffer aus Kampot adelt helle Saucen und Suppen ebenso wie Geflügel, feine Salate, Fisch und Meeresfrüchte.

Am besten schmeckt unser weißer Pfeffer aus Kampot übrigens ganz frisch gemörsert oder grob gemahlen. Geben Sie ihn kurz vor dem Auftragen zu ihren Gerichten, so kann Kampots weißer Pfeffer sein ganzes Aroma entfalten.

Aus unserem Blog
Rund um Pfeffer & unsere Farm

Unser Kampot Pfeffer in der ZDF Küchenschlacht

In der Küchenschlacht vom 4. Oktober 2016 wurde mit unserem Kampot Pfeffer Spaghetti alla carbonara "Römischer Art" gekocht. "Der Pfeffer ist...

Weiterlesen

Hochbetrieb auf The Pepper Hill | Halbzeit bei der Pfeffer-Ernte

Auf unserer Farm ist gerade so einiges im Gange. Seit März ernten wir unseren Kampot-Pfeffer und das ist bei fast...

Weiterlesen

Rezepte zu The Pepper Dinner – ein Menü rund um Kampot-Pfeffer

Wie versprochen kommen heute alle Rezepte des The Pepper Dinner. Vorspeise: Gebratene Jakobsmuscheln mit weißem Kampot-Pfeffer Sie brauchen:  Jakobsmuscheln Topinambur...

Weiterlesen

The Pepper Hill gibt erstes Dinner rund um Kampot-Pfeffer

Am Dienstag, den 22.03.2016 wurde im Pavoni, einem kleinen Restaurant für mediterrane Köstlichkeiten in Hamburg das erste The Pepper Dinner veranstaltet. The Pepper...

Weiterlesen
Newsletter

Erhalten Sie 10% auf Ihre Erstbestellung, wenn Sie unseren Newsletter abbonieren.

Tragen Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter ein, und erfahren Sie als Erstes von unseren Aktionen und neuen leckeren Rezepten!