Roter Kampot Pfeffer

Roter Pfeffer aus Kampot

Seit 2013 bauen wir auf THE PEPPER HILL im Süden Kambodschas den weltweit für seinen Geschmack und sein Aroma gerühmte Kampot Pfeffer an. Unser nachaltig und umweltfreundlich erzeugter roter Pfeffer ensteht aus den vollreifen, roten Pfefferkörnern. Geerntet wird der rote Kampot Pfeffer wenige Wochen nach dem schwarzen Pfeffer. Dabei muss besonders vorsichtig zu Werke gegangen werde, weil der Pfeffer voll ausgereift und empfindlich ist. Deshalb wird unser roter Pfeffer sorgsam von Hand geerntet, um Beschädigungen der empfindlichen Haut der Pfefferkörner zu vermeiden.

Nach dem Pflücken wird unser roter Pfeffer von Hand verlesen. Dies ist wichtig, da der Pfeffer bei uns auf der Farm nicht maschinell im Vakuum getrocknet wird, sondern unser roter Pfeffer ganz natürlich an der Sonne trocknet. Beschädigte Körner würden Feuchtigkeit anziehen. Schimmel wäre die Folge, der die Ernte verderben könnte. Nach dem Trocknen dann, wenn unser roter Pfeffer durch die Trocknung seine typische rostrote Farbe angenommen hat, wird er von den Pfefferbauern auf THE PEPPER HILL erneut von Hand verlesen. Erst dann wird der Pfeffer "reisefertig" gemacht, also vorsichtig in Säcke gefüllt, damit er verschifft werden kann.

Nachhaltige erzeugter roter Pfeffer

Ohne chemischen Dünger • Nachhaltig produziert

Unser roter Pfeffer wird - genauso wie unsere anderen Pfeffersorten - mit Respekt für die Einzigartigkeit dieses Gewürzes angebaut, geerntet und verarbeitet. Für uns heißt das, dass auch unser roter Pfeffer wie unsere anderen Pfeffersorten nicht mit chemischen Düngemitteln oder Pestiziden behandelt wird. Nur so kann unser roter Pfeffer dem Ruf gerecht werden, den Kampot Pfeffer bei den Gourmets dieser Welt genießt.

Einher geht für uns der sorgsame Umgang mit dem Pfeffer mit hoher Sensibilität für die Umwelt und für die Menschen in Kambodscha. Faire Arbeits- und Lebensbedingungen für die auf der Farm lebenden Menschen und unsere Nachbarschaft sind für uns genauso elementar, wie die nachhaltige Bewirtschaftung von THE PEPPER HILL. So sichert der Pfeffer den Menschen ein gutes Auskommen.

Roter Pfeffer setzt Akzente

Dessert-Pfeffer mit fernöstlicher Note

Ideal passt unser roter Pfeffer aus Kampot zu Geflügel, Lachs und Wildgerichten. Ein besonderes Geschmackshighlight setzt der Pfeffer als Dessert-Pfeffer an Süßspeisen und Früchten. Unser roter Pfeffer schmeckt fruchtig und süßlich-scharf, mit einer sanften fernöstlichen Note. Und natürlich setzt der Pfeffer mit seiner kräftigen Farbe auch optisch Akzente und ihre Gerichte in Szene.

Am besten schmeckt er frisch gemörsert oder grob gemahlen.

Aus unserem Blog
Rund um Pfeffer & unsere Farm
Newsletter

Erhalten Sie 10% auf Ihre Erstbestellung, wenn Sie unseren Newsletter abbonieren.

Tragen Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter ein, und erfahren Sie als Erstes von unseren Aktionen und neuen leckeren Rezepten!